Master Class:

Ausbildung in Ganzheitlicher Tiefenpsychologischer Bildkartenarbeit, Integrale Ansätze und Vertiefung Spiritualität

Schwerpunkt dieser fünf Tage ist, neben der Einführung ins „Integrale Coaching“, die Ausbildung in Ganzheitlicher Tiefenpsychologischer Bildkartenarbeit für den Einsatz im eigenen Leben und die Nutzung der Karten im Coaching mit Kunden. Dazu nutzen wir unterschiedlichste Arten und Formen von Bildkarten, schwerpunktmäßig das Rider-Waite-Tarot.

Während der Ausbildung wird mit Hilfe der Karten an eigenen Themen gearbeitet. Die Teilnehmer erleben und lernen, ihre Themen aus unterschiedlichen Perspektiven anzugehen, was in vielen Fällen zu persönlicher Klärung und Weiterentwicklung führt. Darüber hinaus findet eine Vertiefung der gewonnenen Erkenntnisse in kollegialen Coaching-Gesprächen statt.

Die Master Class ist aber auch eine intensive Fortsetzung der Ausbildung mit dem Fokus auf die persönliche Entwicklung der Teilnehmer und die Erweiterung des spirituellen Horizonts. Hier gehen wir vor allem auf die Integrale Spiritualität ein, nutzen aber auch Meditationen und Seelenreisen in der Gruppe, um tieferes Erleben zu ermöglichen.

Inhalte

  • Ausbildung in Ganzheitlicher Tiefenpsychologischer Bildkartenarbeit (Schwerpunkt Rider-Waite-Tarot)
  • Ethik und Grundhaltung bei der Arbeit mit Bildkarten im Coaching
  • Bedeutung und Deutung der Großen Arkana – Reise des Helden im Tarot
  • Bedeutung und Deutung der Kleinen Arkana – Heldenreise im Alltag
  • Offene Legungen – Themenbezogen, Bewusst-Unbewusst, Licht-Schatten
  • Verdeckte Legungen – Dreier-, Siebener-, „Was ist zu tun“-Legung
  • Vertiefung Wesens- und Persönlichkeitsthemen, Jahresthemen und Partnerschaftsthemen
  • Kennenlernen der Arbeit mit weiteren Bildkarten
  • Meditationen und Seelenreisen in der Gruppe
  • Vertiefung Integrales Wissen und Integrale Spiritualität
  • Auf Wunsch Botschaften aus der geistigen Welt für die Teilnehmer

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Aufbau-Modul ist die vorherige Teilnahme an der „Online-Ausbildung plus 5-Tage-Live auf der Engelsfarm“ oder der „Intensiv-Live-Ausbildung auf der Engelsfarm“ sowie die erfolgte Teilnahme am Aufbau-Modul Spiritualität im Coaching oder die Lektüre von „Angelika Gulder: Der Seelen-Navigator“ vor der Veranstaltung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich anzumelden, erhalten Sie im Rahmen der Ausbildung.

„Vielen Dank für fünf inspirierende Tage auf der Engelsfarm! Es war einfach schön, einen so entspannten und geerdeten Umgang mit den Tarotkarten von Angelika zu lernen. Die Legungen waren so zutreffend, dass ich mit meinen eigenen Themen unglaublich gut vorangekommen bin. Zudem entsprechen die Legesysteme, die Angelika uns gezeigt hat, inhaltlich dem in der Ausbildung gelernten Coachingablauf, so dass ganz klar geworden ist, wie sich die Kartenarbeit im Coaching anwenden lässt. Angelika hat uns ihre persönlichen, einprägsamen Deutungen der Karten an die Hand gegeben und uns ermutigt, diese durch eigene Erfahrungen immer wieder zu ergänzen, so dass im Laufe der Zeit unsere individuellen Deutungen für uns und unsere Kunden entstehen. Das kann kein Lehrbuch leisten! Geführte Meditationen und genügend Raum für Fragen und Antworten zum Thema Spiritualität haben die Tage wunderbar abgerundet.“

Stephanie Petershagen

„Tiefenpsychologische Bildkartenarbeit“ ist für jeden geeignet , der sich für spirituelle Tools interessiert und diese in sein persönliches oder berufliches Leben einladen möchte. Berührungsängste werden, so vorhanden, schnell abgebaut. Wer so wie ich bereits im privaten Bereich mit den Tarotkarten arbeitet, kennt die Unsicherheiten, die sie bei Mitmenschen auslösen können, vielen sind diese Karten fast unheimlich. Deshalb war ich sehr neugierig, wie man dieses Tool in das Portfolio eines Coaches einbauen kann, ohne den Kunden zu verschrecken. Wie einfach und unaufgeregt dies geschehen kann, hat Angelika Gulder in diesem Kurs eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Ab dem ersten Seminartag wird man hier behutsam an das Thema herangeführt, so dass bis zum Ende des Kurses jeder die „Seelensprache“ im Tarot entschlüsseln kann. Dazu gibt es jede Menge Hintergrundwissen, kompakt und auf das Wesentliche komprimiert, aber auch ganz viel Praxis. Wie immer hat hier wieder jeder Teilnehmer die Gelegenheit an „seinen“ Themen zu arbeiten und so hilft dieser Kartenkurs auch ein Stück auf dem Weg der eigenen Weiterentwicklung. Am meisten hat mich beeindruckt, dass man nur wenige Schlüsselworte benötigt, um die Bedeutung der Tarotkarten zu erfassen. Auch wird eine Alternative zur Bildkartenarbeit mit dem Tarot vorgestellt, die ich so noch nicht kannte. Altes Wissen modern aufbereitet und die entspannte, fürsorgliche Atmosphäre der Engelsfarm haben dafür gesorgt, dass dieser Kurs für mich ein absolutes persönliches Highlight war.“

Bettina Justus

 

„Die Tiefenpsychologische Bildkartenarbeit gefällt mir so gut, weil sie in Räume einlädt, zu denen der Verstand zunächst keinen Zugang hat. Für mich als Bildsprache-Trainerin und Ganzheitlicher Coach ist die Bildkartenarbeit die perfekte Ergänzung für meine Arbeitsweise. Die Bilder ermöglichen einen Perspektivwechsel und wirken im Unterbewusstsein nach. Das Ganze ohne Mystik und Drama – sich stets dem freien Willen bewusst. Wie immer, danke ich Dir, Angelika, für Deine einfühlsame, direkte, geerdete, professionelle und humorvolle Begleitung!“ 

Britta Ullrich