Liebe Leser,

finden Sie den Beruf Coach auch ansprechend und haben sich schon gefragt, ob Sie sich zum Coach eignen? Haben Sie schon einmal oder öfter mit dem Gedanken gespielt, selbst Coach zu werden?

Der Beruf des Coach

Coaching ist nicht nur spannend, sondern nach wie vor extrem gefragt und wird von immer mehr Menschen in Anspruch genommen. Die Themen sind vielfältig: Von beruflicher Neuorientierung über den Umgang mit Kollegen und Familienmitgliedern bis hin zu persönlichen Entscheidungsfindungen oder auch Fragen nach dem Sinn des Lebens. Dafür braucht es vor alles eins: Gute Coaches, die über eine fundierte Ausbildung verfügen und persönlich so weit entwickelt sind, dass sie auf eine verantwortungsvolle Weise mit anderen an deren Themen und Herausforderungen arbeiten können.

Manche Menschen verfügen bereits über wertvolle Eigenschaften, die sie besonders für die Arbeit mit Menschen qualifizieren. Und vielleicht zählen Sie ja auch zu denen, die in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld andere schon immer ein wenig „gecoacht“ haben? Vielleicht sogar ohne sich dessen bewusst zu sein, weil es Ihnen so leicht von der Hand geht, dass Sie es gar nicht als besondere Fähigkeit wahrgenommen haben?

Machen Sie den Test: Eignen Sie sich als Coach?

Wie viele der folgenden Fragen können Sie mit „Ja“ beantworten?

  1. Menschen fragen mich immer wieder um Rat.
  2. Von klein auf haben sich meine Freunde bei mir Hilfe und Unterstützung geholt, wenn es ihnen nicht gut ging.
  3. Andere wollen oft meine Meinung zu ihren persönlichen Themen wissen.
  4. Menschen wenden sich häufig an mich, wenn sie im privaten oder beruflichen Bereich nicht weiter wissen.
  5. Wenn Freunde mit mir über ihre Probleme sprechen, sehen sie anschließend oft klarer.
  6. Viele Menschen gehen gestärkt aus Gesprächen mit mir heraus.
  7. In scheinbar festgefahrenen Situationen finden Menschen im Gespräch mit mir oft neue Lösungen.
  8. Andere fühlen sich ermutigt, Entscheidungen zu treffen und zu handeln, wenn sie mit mir darüber gesprochen haben.
  9. Ich sehe oft das Potential und das Gute, das in den Menschen steckt.
  10. Ich trage gerne dazu bei, dass Menschen sich selbst oder das Wesentliche besser erkennen.
  11. Ich habe ein gutes Gespür für Menschen und ihre Themen.
  12. Wenn andere mit mir über ihre Probleme sprechen, erkennen sie Ursachen oder Zusammenhänge oft besser.
  13. Wenn meine Freunde, Bekannten oder Kollegen etwas auf dem Herzen haben, kommen sie häufig zu mir, um mit mir darüber zu sprechen.
  14. Bekannte und Unbekannte erzählen mir – oft ungefragt – manchmal einfach so ihre Lebensgeschichte oder schütten mir ihr Herz aus.
  15. Wenn meine Freunde von etwas träumen, sprechen sie mit mir darüber, wie sie es erreichen können.
  16. Vielen Menschen fällt meine gute Beobachtungsgabe auf.
  17. Ich kann mich gut in andere Menschen einfühlen.
  18. Wenn Menschen sich gedanklich im Kreis drehen und keinen Ausweg sehen, helfe ich ihnen mit meinen Fragen und Impulsen wieder heraus.
  19. Ich freue mich, wenn andere in ihren Themen vorankommen und ich sie dabei unterstützen kann.
  20. Menschen sagen mir oft, dass ich gut zuhören kann.
  21. Ich habe eine gute Intuition und nutze sie in Gesprächen mit anderen, um ihnen zu helfen.

0-6 Ja-Antworten

Hinterfragen Sie ruhig noch einmal, warum Coaching Sie interessiert. Vielleicht geht es dabei doch eher um Ihre eigenen Themen und Sie müssen das nicht unbedingt auch mit/für andere nutzen? Falls doch, Coaching kann mit der richtigen Anleitung jeder lernen. Auch Menschen, die bisher wenig damit zu tun hatten, aber andere gerne unterstützen möchten. 

7-14 Ja-Antworten

In Ihnen gibt es auf jeden Fall das Potential, um Coach zu werden. Was hat Sie bisher noch davon abgehalten? Der Gedanke, dass Sie es vielleicht nicht können? Oder dass es schon zu viele Coaches gibt? Auch wenn es schon einige Coaches gibt, der Markt wächst kontinuierlich weiter. Und warum nicht haupt- oder nebenberuflich ein neues Berufsleben aufbauen, bei dem Sie mit dem Geld verdienen, was Ihnen Freude macht und Sie selbst und andere voran bringt?

15-21 Ja-Antworten

Ihnen liegen Menschen offenbar sehr am Herzen und Sie haben Freude daran, sie auf ihrem Weg zu unterstützen und für sie da zu sein. Wenn Sie Ihre ausgeprägte Begabung professionalisieren, können Sie noch mehr und öfter weiterhelfen. Und Sie können die Gespräche für sich selbst leichter machen, indem Sie lernen, die richtigen Fragen zu stellen, um andere Menschen in Kontakt mit ihrer eigenen Kraft und ihrem Potential zu bringen.

Einfach Coach werden

Wie wäre es, wenn Sie Ihre bereits vorhandenen Fähigkeiten nicht länger nur in ihrem privaten Umfeld nutzen, sondern als professioneller Coach andere Menschen aktiv dabei unterstützen, ihr Leben erfüllt und erfolgreich zu gestalten? Wie wäre es, wenn Sie auch beruflich das tun, was Sie glücklich macht und gleichzeitig anderen Gutes tut?

Den ersten Schritt können Sie durch eine Teilnahme an unserem Gratis-Webinar Einfach Coach werden tun. Hier erhalten Sie viele weitere Informationen rund um das Thema Coaching und natürlich auch zu unseren Ausbildungsangeboten zum Ganzheitlichen Coach, online und live auf unserem Seminarhof Engelsfarm.  

Und falls Sie es dann noch genauer wissen wollen, vereinbaren Sie einfach ein kostenfreies telefonisches „Kurz-Coaching“, bei dem Sie Ihre offenen Fragen klären können. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Coachmacher®
Angelika Gulder & Thomas Krombholz