Was ist Ganzheitliches Coaching?

 

Liebe Leser,

im Vorgespräch zu unseren Ausbildungen fragen wir unsere zukünftigen Teilnehmer immer, warum sie die Ganzheitliche Coaching Ausbildung machen wollen.

  • „Weil mir klar ist, dass alles zusammengehört.“
  • „Weil mir Persönlichkeitsentwicklung sehr wichtig ist.“
  • „Weil ich Menschen auch bei tieferen Themen professionell begleiten möchte.“

So weit so gut, aber was ist überhaupt „Ganzheitliches Coaching“?

Darüber kursieren auf dem Markt zum Teil skurille Ideen. Hier lesen Sie, was wir – Die Coachmacher®, und die inzwischen über 1.000 ausgebildeten Ganzheitlichen Coaches darunter verstehen.

Ganzheitliches Coaching

Seit über zwanzig Jahren teile ich mein Wissen über Ganzheitliches Coaching und habe dafür von der Welt am Sonntag vor einigen Jahren den Titel „Coaching-Pionierin“ erhalten.

„Angelika Gulder, Diplom-Psychologin

und Coaching-Pionierin“

Welt am Sonntag

 

Damals war das von mir entwickelte Ganzheitliche Coaching neben dem klassischen Business-Coaching eine Revolution. Zugegeben eine kleine, denn das war zu Beginn des Internets und es war sehr viel aufwändiger, bekannt zu werden, als heute im Zeitalter des Online-Marketings. Und doch war es neben den auf Höher-Schneller-Weiter bzw. ausschließlich lösungs-fixierten Coaches ein völlig neuer Ansatz.

Wer noch vor zehn Jahren den Begriff „Ganzheitliches Coaching“ gegoogelt hat, ist selten fündig geworden. Doch inzwischen gibt es immer mehr Anbieter, die ihre Arbeit so nennen.

Aber Achtung: Nicht überall, wo Ganzheitliches Coaching draufsteht, ist auch Ganzheitliches Coaching drin.

Viele „Coaches“ verfügen weder über eine Coaching-Ausbildung, noch über echte Erfahrung in diesem Bereich. Denn wie Sie vielleicht wissen, ist der Begriff „Coach“ nicht geschützt, und jeder kann sich so nennen. Ob er nun ausgebildet ist und auch tatsächlich Coaching macht – oder etwas ganz anderes.  

Unser Tiefenpsychologisch fundiertes Ganzheitliches Coaching

  • Im Ganzheitlichen Coaching vertrauen wir zutiefst darauf, dass jeder Mensch die Antworten und Lösungen für seine aktuellen Themen bereits in sich trägt. Dass er nur im „Problemtunnel“ nicht mehr dran kommt und wir ihm als Coaches durch Fragen helfen, die Türen zu seinem „Lösungsraum“ wieder zu öffnen.
  • Im Ganzheitlichen Coaching gibt es außerdem keine Trennung zwischen Beruf und Privatbereich, denn erfahrungsgemäß ist alles miteinander verbunden (was jeder nachvollziehen kann, der schon mal viele Jahre im ungeliebten Job verharrt hat, das wirkt sich – ob man will oder nicht – irgendwann auch auf den Rest des Lebens aus).
  • Der Mensch wird im Sinne der Humanistischen Psychologie als eine Einheit aus Seele, Geist und Körper verstanden. Darum arbeiten wir im Ganzheitlichen Coaching auch auf all diesen Ebenen im Gespräch, beziehen also neben dem Kognitiven, auch das Emotionale und Intuitive mit ein.
  • Die Basis eines seriösen Ganzheitlichen Coachings ist ein klares Coaching-Konzept, indem der Coach seine Grundhaltung, sein Welt- und Menschenbild, mit welchen Methoden er wie und warum arbeitet und seine daraus resultierende Spezialisierung erklärt, damit der Kunde weiß, worauf er sich einlässt und was ihn erwartet.
  • Die umfängliche Auftragsklärung ist ein wichtiger Bestandteil des Ganzheitlichen Coachings und kann einen großen Teil der Zeit eines Coaching-Termins einnehmen. Gearbeitet wird ausschließlich am Auftrag des Kunden.
  • Ganzheitliches Coaching ist lösungs- und entwicklungsorientiert und bezieht gleichzeitig den Blick zurück – auf prägende Lebenserfahrungen – mit ein. Es gibt keine „Zwangsabgrenzung“ zu therapeutischen Grundthemen. Diese werden bei Bedarf und auf Wunsch des Kunden angesprochen, um eine mögliche Empfehlung für eine professionelle Bearbeitung (zum Beispiel im Rahmen einer Therapie bei einem qualifizierten Therapeuten) geben zu können.
  • Im Ganzheitlichen Coaching geht es also nicht (nur) um die Lösung der aktuellen Themen, sondern auch um Zuwachs an Bewusstsein für das eigene Erleben, Verhalten und die Herkunft sich wiederholender Lebensthemen. Dadurch werden Menschen ermächtigt, mit ihren persönlichen Herausforderungen auch in Zukunft und alleine (also ohne Coach) wieder besser umgehen zu können.

Was Ganzheitliches Coaching nicht ist

Es ist keine Beratung. Denn ein Berater weiß es normalerweise besser als der Kunde. Im Ganzheitlichen Coaching gehen wir vom Gegenteil aus. Dass der Kunde kundig ist in seinem Problem und nicht der Coach. Darum gibt es im Ganzheitlichen Coaching weder Tipps, noch „gut gemeinte“ Ratschläge, vorgegebene Lösungsansätze oder Ähnliches, was dem Kunden seine Fähigkeit, selbst auf seine Antworten zu kommen und seine Lösungen zu finden, abspricht.

Ganzheitliches Coaching ist nicht esoterisch. Wir sprechen zwar häufig über seelische Entwicklungsaufgaben und den Sinn des Lebens, aber es gibt weder Räucherstäbchen, noch Trommeln oder Klangschalen, sondern es findet ein Gespräch auf Augenhöhe statt.  

Auch Energiearbeit, Handauflegen, Aura- oder Chakrenausgleich, Meditation, Atemtechniken, Achtsamkeitstraining, Innere-Kind-Arbeit, „Inspirations-Coaching“, das alles kann Teil im Werkzeugkoffer eines Ganzheitlichen Coaches sein, aber es ist alleinstehend, ohne Coaching-Konzept und professionelle Gesprächsführung im weitesten Sinne „nur“ Energie- (oder auch therapeutische) Arbeit. Das kann natürlich alles nützlich sein und Menschen helfen, aber alleinstehend ist es kein professionelles Coaching.

Worum es im Ganzheitlichen Coaching geht 

Schon lange geht es im Coaching nicht mehr um abgegrenzte Bereiche wie reines Business-Coaching, sondern um ganz grundlegende Fragen, die mit einem erfüllten Leben verbunden sind. In einer Welt, die sich immer schneller wandelt, sind wir alle verstärkt mit Herausforderungen konfrontiert, die uns früher oder später auf uns selbst zurückwerfen. Es geht immer öfter um die Suche nach sinngebenden Lebensentwürfen, statt nach bloßem Erfolg.

Ganzheitliches Coaching unterstützt Menschen in den verschiedenen Lebensbereichen (beruflich und privat) und betrachtet sie in ihrer Gesamtheit. Mit all ihren Herausforderungen, ihrem Entwicklungspotenzial, bedeutsamen Lebenserfahrungen und familiären und beruflichen Strukturen und Systemen, die mit dem aktuellen Thema zusammenhängen. 

 Menschen, die ins Ganzheitliche Coaching kommen, beschäftigt neben der akuten Problemstellung oft die tiefere Frage danach, was das Leben noch für sie bereithält – und was sie ihm zu geben haben.

  • Wo stehe ich in meinem Leben?
  • Wofür bin ich hier? Was macht mich aus?
  • Wo möchte ich hin? Was will ich noch erreichen?
  • Und was hindert mich im Moment noch daran, mein volles Potenzial auszuschöpfen?

Ziele erreichen durch Persönlichkeitsentwicklung

Viele Kunden, die ins Coaching kommen, spüren, dass der nächste Schritt ansteht, wissen aber nicht, wo sie ansetzen sollen, weil sie die Verbindung zu sich selbst verloren haben. Eine ganzheitliche Betrachtung der eigenen Themen bringt Menschen in Kontakt mit der Tiefe ihres Seins – dort, wo viele der Herausforderungen ihren Ursprung haben, wo aber auch das Potenzial liegt, um selbstbestimmt einen stimmigen, wirkungsvollen Veränderungsprozess in Gang zu setzen.

Ein Veränderungsprozess, der im Coaching vom aktuellen Ist- hin zu einem gewünschten Soll-Zustand, zum Erreichen der persönlichen Ziele führt. Ein Prozess, bei dem Menschen sich selbst, ihr Selbst besser kennenlernen und Einblicke in die tiefenpsychologischen Zusammenhänge ihres Lebens erhalten. Was Sie befähigt, mit zukünftigen Herausforderungen besser umzugehen und mit neuen Augen durchs Leben zu gehen.

Ganzheitliches Coaching richtet den Fokus auf das, was wir wirklich sind: Seelen, die sich für eine intensive Erfahrung hier auf der Erde entschieden haben und dabei ihr Bestes geben. Und die ab und zu gut daran tun, in schweren Zeiten professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Alles Liebe  

Ihre Coachmacher®

Angelika Gulder & Thomas Krombholz

 

P.S. Sie haben ein Thema, das Sie gerne im Ganzheitlichen Coaching bearbeiten möchten? Sie möchten für ein Ganzheitliches Coaching auf die Engelsfarm kommen? Schreiben Sie uns und wir vereinbaren einen Termin für ein persönliches Vorgespräch oder empfehlen Ihnen eine von uns ausgebildete Kollegin/einen Kollegen in Ihrer Region kontakt@die-coachmacher.de.

 

P.P.S. Sie möchten selbst Coach werden und andere ganzheitlich unterstützen? Hier geht’s zu unserem kostenfreien Webinar Einfach Coach werden. Hier erhalten Sie viele weitere Informationen rund um das Thema Coaching und natürlich auch zu unseren Ausbildungsangeboten zum Ganzheitlichen Coach, online und live auf unserem Seminarhof Engelsfarm.  

Oder vereinbaren Sie gleich ein kostenfreies telefonisches „Kurz-Coaching“, bei dem Sie Ihre offenen Fragen klären können. Wir freuen uns auf Sie!

 

error: Inhalt geschützt